Gollnest & Kiesel
Händler-Login



Presse

Hier kommt Peggy Diggledey

Hier kommt Peggy Diggledey

Frech, frei, fröhlich und unverwechselbar.

Peggy Diggledey wohnt mit Freunden und Eltern auf einer kleinen Insel im Norden. Die Insel gibt es wirklich. Beinahe auch in echt.

Peggys Ur-, Ur-, Urgroßvater war ein bekannter Pirat. Einer von den Guten, so erzählt man sich auf der Insel und Peggy ist fest davon überzeugt, dass das auch stimmt. Schließlich wird auch über einen sagenumwobenen Schatz gemunkelt, der irgendwo auf der Insel versteckt ist, den aber noch niemand jemals gesehen hat.

Peggy Diggledey ist heute 6 Jahre alt. In Ihren Adern fließt das gute Piratenblut ihrer Vorfahren. Sie verfügt über keine übernatürlichen Kräfte – aber sie kann auf Bäume klettern und auf Fischkutter springen, sie ist begeisterungsfähig und kann andere in ihren Bann ziehen.

Klabauter heißt Peggys struppiger Hund und ist ihr ständiger Begleiter. Der Papagei Pelle gehört schon lange zur Familie und beherrscht so wunderbare Worte wie „Schietbütel“ oder „Morslock“. Peggy kann plattdütsch und versteht sich ebenfalls auf derbe Ausdrücke.

In der Verlagsgruppe Oetinger fand man die Geschichte so spannend, dass im Vorleseverlag Ellermann im Januar 2016 gleich drei Bücher über Peggy und ihre Freunde veröffentlicht werden.

Die erste Welle aufregender Produkte aus Peggys Welt zeigen wir vom 27. Januar bis zum 1. Februar 2016 auf der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg.

Peggy Diggledey ist die neue Serie Für Mädchen, die sich nicht zu schade sind, beim Toben und Spielen auch mal eine Schramme zu bekommen.

Bilder in Originalgröße

Hier erhalten Sie das Bildmaterial in druckfähiger Auflösung (300dpi, RGB) durch Klicken auf die Links. (Windows-Rechner: rechte Maustaste, "Ziel speichern unter..."). Wir sind Ihnen dankbar, wenn wir bei Verwendung dieser Meldung von Ihnen einen Veröffentlichungshinweis bekommen. (Bildnachweis: goki)

Gollnest & Kiesel

GmbH &  Co. KG
Öffentlichkeitsarbeit
Roseburger Straße 30
21514 Güster

Telefon 04158/8822-0
Telefax 04158/8822-22
E-Mail: Pressestelle


Letzte Aktualisierung: 21.11.2017 um 00:42 Uhr