Gollnest & Kiesel
Händler-Login



Presse

Goki erwartet erneutmehr Umsatz

Goki erwartet erneutmehr Umsatz

In der Spielwarenbranche stehen wenigen großen Herstellern eine große Anzahl kleiner und mittlerer Produzenten gegenüber – insbesondere in Deutschland, dem Kernland der Spielzeugindustrie. Auch der Handel ist in der Regel recht kleinteilig aufgestellt. Größere Handelsketten haben im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden müssen (Toys R Us, Top Toys) aber auch in 2018 haben wir bedauerlicherweise erneut eine Reihe kleinerer Fachgeschäfte verloren. Diese Tendenz ist seit fast 20 Jahren zu beobachten. Gründe dafür sind die erheblichen Preissteigerungen bei gemieteten Ladenlokalen, der Attraktivitätsverlust vieler Innenstädte, Nachfolgeprobleme, aber auch die Zunahme des Online-Handels. Gollnest & Kiesel setzt in diesen Umbruchzeiten unverändert auf den Fachhandel als Anbieter seiner Marken goki, HEIMESS und Holztiger und arbeitet weiterhin nicht mit Onlinehändlern wie Amazon zusammen.

Die Konzentration geht zu Lasten der Vielfalt der Spielwaren, die bisher ein Aushängeschild der Branche war. Gollnest & Kiesel wird auch in Zukunft mit einer großen Vielfalt des Angebots der individuellen Entwicklung von Kinder Rechnung tragen und den (Fach-)Einzelhandel unterstützen. Rund 250 Spielzeugneuheiten entwickeln die Kreativen des Unternehmen jedes Jahr. Das Zusammenspiel von Fachhandel und verantwortungsvoller, nachhaltiger Spielzeugproduktion ist für junge Eltern wichtig, wenn sie vertrauens- und verantwortungsvoll Produkte für ihre Kinder erwerben wollen.

Diese Unternehmensstrategie und Umsatzrückgänge in Großbritannien haben in 2018 zu einem leichten Umsatzrückgang des Unternehmens geführt. In Deutschland, Spanien und Frankreich entwickelte sich der Umsatz jedoch stabil. Teilweise erhebliche Umsatzzuwächse haben wir in osteuropäischen Ländern beobachtet. Das Unternehmen realisierte einen Umsatz in Höhe von 27,5 Millionen Euro. Trotz des geringfügig gesunkenen Umsatzes konnte der Ertrag deutlich verbessert werden.

Für 2019 rechnet das Unternehmen mit einer Stabilisierung der Märkte und geht von einer Umsatzsteigerung um etwa 3,5 Prozent aus.

Gollnest & Kiesel ist Europas innovativer Holzspielzeughersteller und das größte Spielzeugunternehmen Norddeutschlands. Im Spielwaren- und Geschenkartikelhandel sind die Marken HEIMESS (Baby-Spielzeug aus Holz und hochwertigem Kunststoff, made in Germany), goki und HOLZTIGER bekannt. Das Unternehmen wurde vor 38 Jahren von den beiden Geschäftsführern gegründet, die Marke HEIMESS existiert seit 60 Jahren. Mehr als 2.000 verschiedene Produkte bilden eines der vielfältigsten Sortimente der Spielzeugindustrie überhaupt.

„Wir produzieren Spielzeug für die Hände, Köpfe und Seelen der Kinder“, sagt Gerhard Gollnest. Über 500 Mitarbeiter sind bei Gollnest & Kiesel weltweit damit beschäftigt, die Welt ein wenig bunter zu machen.

Ein ganz besonderes Augenmerk gilt bei Gollnest & Kiesel der Waldförderung. „Wer der Natur etwas entnimmt, muss ihr auch etwas zurückgeben“, findet Fritz-Rüdiger Kiesel und  spendet dem waldärmsten Bundesland Schleswig-Holstein in jedem Jahr einen neuen Wald. Jedem neugeborenen Kind im nördlichsten Bundesland wird dann ein Baum gepflanzt. 300.000 Bäume, Buchen, Ahorn und Eichen sind so in den vergangenen 10 Jahren neu gepflanzt worden.

 

 

Bilder in Originalgröße

Hier erhalten Sie das Bildmaterial in druckfähiger Auflösung (300dpi, RGB) durch Klicken auf die Links. (Windows-Rechner: rechte Maustaste, "Ziel speichern unter..."). Wir sind Ihnen dankbar, wenn wir bei Verwendung dieser Meldung von Ihnen einen Veröffentlichungshinweis bekommen. (Bildnachweis: goki)

Gollnest & Kiesel

GmbH &  Co. KG
Öffentlichkeitsarbeit
Roseburger Straße 30
21514 Güster

Telefon 04158/8822-0
Telefax 04158/8822-22
E-Mail: Pressestelle


Letzte Aktualisierung: 17.11.2019 um 00:24 Uhr