Gollnest & Kiesel
User Login



Press

Gollnest & Kiesel: Mit Spielspaß und Malerei zur Hamburger Klimawoche

Gollnest & Kiesel: Mit Spielspaß und Malerei zur Hamburger Klimawoche

Die Spielzeugmacher aus dem Norden unterstützen die Hamburger Klimawoche.

Viele Klimaveränderungen sind menschengemacht. Das Problem ist seit Jahrzehnten bekannt, aber sind wir schon bereit, uns zu engagieren?

Es geht darum, unser Land zukunftsfähig zu machen, nachhaltig zu produzieren und zu konsumieren.

Der Spielzeughersteller Gollnest & Kiesel (goki) aus dem lauenburgischen Güster hat sich diesem Ziel schon immer in besonderer Weise verpflichtet gefühlt. Die Spielzeugmacher fertigen Holzspielzeug aus Überzeugung und haben für ihre Marken goki und Heimess sogar schon besondere ökologische Spielzeugserien entwickelt. In jedem Jahr spenden die Spielzeugmacher aus Schleswig Holstein ihrem Bundesland einen neuen Wald. Über 400.000 neue Bäume sind so schon zusammengekommen. Auch in diesem Winter wird erneut ein Wald gepflanzt.

Am Wochenende können sich Hamburger am Fernsehturm über nachhaltigen Konsum und spannende Initiativen informieren, Produkte ausprobieren und gleich selbst aktiv werden. Von der Solaroffensive Hamburg und sauberem Strom bis zum Imkerverband Hamburg mit seinem Stadt-Bienenhonig erleben Hamburger, was sie zur Rettung der Welt beitragen können.

goki ist mit einem kleinen Zirkuszelt vertreten. Kindern können den Atlantischen Ozean von Meeresmüll befreien. Dabei gibt es kleine und große Spielzeugpreise zu gewinnen.

Die bekannte Hamburger Malerin Jeannine Platz malt ein Meer auf Leinwand und stellt Kindern und Erwachsenen die Frage: Was magst Du am Meer?“ Die Antworten kalligraphiert Jeannine in das Bild. Das Gemeinschaftswerk wird anschließend versteigert und der Erlös geht an die Initiative  Klimawoche.

  • Wann: Sonnabend, 30.09. 10:00 – 18:00 Uhr / Sonntag, 01.10. 11:00 – 18 Uhr
  • Wo: Messeplatz 1, 20357 Hamburg (Fernsehturm)

Pictures in original size

 

Here you can get the pictures in printable resolution (300 dpi, RGB) by clicking on the links. (Windows Computer: right mouse button, “Save as….”).  We would be grateful, if when you use this function you could inform us about the publication. (picture credits: HEIMESS)

Gollnest & Kiesel KG
Corporate Communications
Roseburger Straße 30
21514 Güster

Telephone 04158/ 8822-0
Telefax      04158/ 8822-22
E-Mail: press office


Last update: Nov 14, 2019 at 12:24 AM