Gollnest & Kiesel
Connexion revendeur



Presse

Schleswig-Holstein bekommt einen neuen Wald

Schleswig-Holstein bekommt einen neuen Wald

Vor 15 Jahren pflanzte das Unternehmen Gollnest & Kiesel zum ersten Mal Bäume. Unter dem Motto „Jedem Neugeborenen in Schleswig-Holstein einen Baum“ hat Gollnest & Kiesel so ein bisschen dazu beigetragen, das waldärmste Bundesland etwas grüner zu machen.

Am 18. Oktober 2019 fand diesmal die Waldpflanzaktion in Struvenhütten statt. Die Fläche wurde von den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten zur Verfügung gestellt. Insgesamt spendet Gollnest & Kiesel  der ortsansässigen Försterei  10.000 Bäume, darunter Eichen, Hainbuchen, Speierling und Elsbeeren. Erstmalig sind auch Esskastanien dabei. So soll getestet werden, ob diese Art gut anwächst, da sie der zunehmenden Klimaerwärmung widerstehen kann. Ebenfalls werden Wildapfelbäume angepflanzt, die vom Aussterben bedroht sind. Den Waldesrand werden Blühpflanzen für Vögel und Bienen begrenzen.

Unter tatkräftiger Mithilfe der Kinder vom KiTa Abenteuerland Sievershütten „Die kleinen Waldmeister“ und den Forstangestellten unter Leitung des Revierförsters Sebastian Bohne wurden die ersten Stecklinge eingepflanzt.

In seiner Ansprache würdigte der Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holsteins Dr. Heiner Garg (FDP) das Engagement von Gollnest & Kiesel: „Seit 2004 beteiligt sich Ihr Unternehmen am Vorhaben der Landesregierung, den Waldanteil auf zwölf Prozent zu erhöhen. Wir finden die Aktion vorbildlich. Mittlerweile ist es ja im Trend, Bäume anzupflanzen. Wir hoffen, dass er noch lange anhält und es können ruhig noch mehr mitmachen. Auf weitere 400.000 Bäume.“

Frau Julia Paravicini, stellvertretende Direktorin der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten, hob in ihrer Begrüßung hervor: „Aufforstungen sind aktuell vor dem Hintergrund der Klimaschutzdiskussion in aller Munde. Trägt doch die Bindung des CO2 aus der Luft durch die Bäume in erheblichem Maße zur Verbesserung des Klimas bei. Die Firma Gollnest & Kiesel hat sich schon vor 15 Jahren entschieden, Aufforstungen zu unterstützen. Sie haben damit schon sehr früh die Notwendigkeit und den Nutzen der Aufforstungen für die Menschen erkannt.“

Für Herrn Fritz-Rüdiger Kiesel, Gollnest & Kiesel GmbH & Co. KG, ist die Waldförderung eine Herzensangelegenheit und sein Lieblingstermin jedes Jahr, unabhängig vom Wetter: „Die Kinder der KiTa Abenteuerland Sievershütten zeigen uns, was für die Zukunft wichtig ist. Ein Freitag für die Bäume, ein Freitag, an dem wir pflanzen.  In Schleswig-Holstein fehlen uns noch ca. 15.000 ha Aufforstung, um das Ziel von 12 Prozent Waldbestand zu erreichen. Hier ist auch die Politik gefordert, den Forsten entsprechend Land zur Verfügung zu stellen. Und so wollen wir heute wieder Bäume pflanzen, denn wer von der Natur etwas empfängt, soll ihr auch etwas zurückgeben.“

Eine weitere Aktion findet in der Försterei Süderlügum, Nordfriesland statt, bei der 5.000 Bäume gepflanzt werden. So sind fast 400.000 Bäume von Gollnest & Kiesel in 15 Jahren gespendet worden.

Schleswig-Holstein ist das waldärmste Bundesland und hat sich als Ziel gesetzt,  12% der Fläche zu bepflanzen. Der Wald ist ein wichtiger, natürlicher Lebensraum zum Erhalt der Biodiversität. Wälder produzieren aus CO2 und Sonnenlicht Biomasse und Sauerstoff. Auf diese Weise binden sie das Kohlendioxid und helfen so, den Klimawandel abzumildern. Eine durchschnittlich gewachsene Buche entzieht im Laufe von 120 Jahren der Atmosphäre ca. 3,5 Tonnen CO2. Werden Bäume verbrannt oder zersetzen sich, wird das Gas wieder freigesetzt. Bei einer nachhaltige Nutzung von Holz zum Beispiel für Möbel oder auch Spielzeuge bleibt das CO2 jedoch gebunden.  

Als Naherholungsraum ist der Wald unschlagbar. Ruhe und Kraft tanken, den Naturgeräuschen lauschen, Tiere beobachten, das sollen auch die zukünftigen Generationen erleben können.

Als Spielwarenunternehmen sieht Gollnest & Kiesel die Verantwortung für Kinder auch als Verantwortung für deren Zukunft.

Images au format original

Vous retrouvez ici les photos de nos articles au format impression (300dpi, RGB) en cliquant sur les liens. (sous Windows, clic droit, „enregistrer la cible sous...“). Nous vous remercions d'avance de nous informer si vous les utilisez dans le cadre d'une publication. (Crédit photo : HEIMESS)

Gollnest & Kiesel
137 rue Manin
75019 Paris

Téléphone : 01 42 02 00 04
Fax : 01 42 02 01 40

E-Mail: contact@gokifrance.com

Mention legale     Contact    

Dernière mise à jour: 31 oct. 2020 à 00:45